Letzte Aktualisierung

    • Sonntag, 16. Februar 2020
+++ Letzter Einsatz: So, 9. Februar, 14:23 h, Öl/Kraftstoff aus Pkw +++ Der rote Hydrant 2/2020 - im neunten Jahr - jetzt unter Top-Themen (Sa, 1.2.) +++ Die Feuerwehr ist bei Instagram (www.instagram.com/feuerwehr.kirchehrenbach/) - vorbeischauen und abonnieren! +++ Wöchentlicher Donnerstagstreff ab 19 Uhr am Gerätehaus

 

Tipp_Grillen

Jedes Jahr verletzen sich viele Menschen durch leichtsinniges Hantieren beim Grillen. Sie leiden oft ihr Leben lang unter den Folgen. Wir möchten nicht, dass es Ihnen ebenso ergeht.

 

Beachten Sie unbedingt die folgenden Verhaltensregeln:

Grill kippsicher und im Windschatten aufstellen.

Niemals Spiritus, Benzin, Terpentin oder Ähnliches verwenden – weder zum Anzünden noch zum Nachgießen.

Feste Anzündhilfen aus dem Fachhandel verwenden. 

Den Grill niemals unbeaufsichtigt lassen.

  •  Den Grill nie von Kindern bedienen oder anzünden lassen! 
    • Kinder nicht in Nähe des Grills spielen oder herumtoben lassen – Sicherheitsabstand mindestens 2-3 Meter!

    • Einen Kübel mit Wasser oder Sand, Feuerlöscher oder Löschdecke bereithalten.

    • Feuer und Glut nach dem Grillen vollständig auskühlen und niemals unbeaufsichtigt stehen lassen.

    • Brennendes Fett nicht mit Wasser, sondern durch Abdecken löschen.

    • Alarmieren Sie bei Brand oder Unfall unverzüglich die Feuerwehr bzw. Rettungsdienst über den Notruf 112.

    • Wenn jemand Verbrennungen erlitten hat, kühlen Sie die verletzte Stelle nur in den ersten ein bis zwei Minuten mit lauwarmen Wasser (nicht länger, da sonst eine Unterkühlung droht).

     

    Die Feuerwehr Kirchehrenbach wünscht Ihnen eine angenehme Grillparty.